Fernbedienung für Beinprothese

Zur Fernbedienung und Parametrierung des mikroprozessorgeregelten Beinprothesen-Systems setzt der renommierte Prothesenhersteller Otto Bock auf Firmware von CDE.

Fernbedienung für Beinprothese

Zur Fernbedienung und Parametrierung des neu entwickelten mikroprozessorgeregelten Beinprothesen-Systems setzt der renommierte Prothesenhersteller Otto Bock auf Firmware von CDE.

Die Fernbedienung – welche den Bluetooth Standard für die Funkübertragung verwendet – ermöglicht dem Patienten auf sehr einfache Weise über Tastatur und Display Statusabfragen, Parametrierungen sowie das Umschalten zwischen Prothesen-Modes (Gehen, Radfahren, Laufen, etc., …).

Übertragungsicherheit & Mehrsprachigkeit
Übertragungssicherheit auf der Funkschnittstelle, Mehrsprachigkeit und die Möglichkeit die Fernbedienung für unterschiedlichste Prothesentypen universell einsetzen zu können zählen neben einer hohen Akkulaufzeit zu den Hauptanforderungen an das System sowie an die Firmware.

Idee
Um die Fernbedienung bei verschiedenen Prothesentypen universell einsetzen zu können, wurde ein raffiniertes Konzept entwickelt, welches auf folgender Idee basiert:

  • XML definiert Sprache, Menüaufbau, Parameter der Prothese
  • In der Start-Up-Phase werden diese Daten von der Prothese über Bluetooth an die Funkfernbedienung übertragen
  • Fernbedienung baut entsprechend die Menüeinträge auf und
  • ermöglicht die Einstellung der Parameter entsprechend des Prothesentyps

Ergebnis
Gründliches Software-Testing (Unit-Tests, Regressionstests,…) sowie ein solides Projektmanagement während der Entwicklung haben maßgeblich zur raschen Umsetzung dieser universell einsetzbaren Produktfirmware beigetragen.

Top

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Unsere Telefonnummer ist +43 7236 3351 4350. Rufen Sie uns einfach an!

Oder senden Sie Ihre Anfrage an office@cde.at und wir melden uns sofort bei Ihnen zurück.

Kontaktieren Sie uns
4