CDE ist fit für die neue MDR!

CDE nahm an der Veranstaltung „MedTech.Factory: MDR – wo stehen wir jetzt?“ teil

Die Medical Device Regulation (MDR) der EU wird am 25. Mai 2020 in Kraft treten und bringt einige Neuerungen für Hersteller und Produkte im Medizintechnikbereich. Es werden zusätzliche Anforderungen an Medizinprodukte gestellt und auf das Thema Sicherheit mehr Gewicht gelegt. Die Verordnung beinhaltet überdies eine Neuklassifizierung bestimmter Produkte und verfügt über einen weiter gefassten Geltungsbereich als bisher. Für die Medizintechnik-Branche bedeutet dies viele neue Herausforderungen bei der Herstellung ihrer Produkte.

Da auch für die CDE, als Partner von mehreren Unternehmen in der Medizintechnik-Branche, dieses Thema überaus interessant ist, nahm Jürgen Nußbaummüller, unser Entwicklungsleiter, an der Veranstaltung des Medizintechnik-Clusters der oö Wirtschaftsagentur Business Upper Austria „MedTec.Factory: MDR – wo stehen wir jetzt?“ in Linz teil. Bei dem Seminar wurde mit Experten und Branchenvertretern das Thema MDR zunächst intensiv diskutiert. In der Folge wurden in verschiedenen Workshops einige Bereiche der Medical Device Regulation (MDR) und ihre Auswirkungen von den Teilnehmern selbst erarbeitet und erörtert.

„Uns bei CDE ist es wichtig, auch in Bereichen informiert zu sein, die uns zwar primär nicht selbst betreffen, die aber für unsere Kunden von enormer Bedeutung sind. So war es für mich besonders wichtig und auch interessant, einen noch besseren Überblick über die neue MDR zu erhalten um unsere Kunden aus der Medizintechnik-Branche und deren Wünsche besser verstehen zu können.“ so das Fazit von unserem Entwicklungsleiter Jürgen Nußbaummüller.

 

Top

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Unsere Telefonnummer ist +43 7236 3351 4350. Rufen Sie uns einfach an!

Oder senden Sie Ihre unverbindliche Anfrage an office@cde.at und wir melden uns sofort bei Ihnen zurück.

Kontaktieren Sie uns
5